Empfehlungsmarketing… Aber nicht so, wie sie es kennen

Sie glauben zu wissen, worum es beim Empfehlungsmarketing geht? Klar, Sie möchten, dass Ihre Bestandskunden deren Freunde und Bekannte zum Einkaufen zu bewegen. Das ist die Basis der Freundschaftswerbung.

Mit der Buyapowa-Plattform können Sie jedoch viel als mit einem einfachen Kunden werben Kunden Programm erreichen. Hier sind sechs Beispiele, wie Top-Brands erfolgreich Empfehlungsmarketing nutzen.

Mehr

Kein brand ist zu gross für empfehlungsmarketing

Der weit verbreitete Glaube ist, dass Empfehlungsmarketing ein Vorschlaghammer ist, etwas, das man einsetzt, um massenhaft neue Kunden auf einen Schlag zu gewinnen. Wir von Buyapowa wissen jedoch, dass Freundschaftswerbung viel präziser eingesetzt werden kann – weniger als Hammer und mehr wie ein Skalpell; etwas, das man auf ganz bestimmte Weise einsetzen kann, um ganz bestimmte Ziele zu erreichen.

Mehr

6 GRÜNDE, IHR EMPFEHLUNGSMARKETING OUTZUSOURCEN

Potenzielle Kunden sagen oft zu uns: “Wir lieben Ihre Freundschaftswerbungsplattform, aber warum sollten wir nicht einfach unsere eigene interne Plattform entwickeln? Und wo sie selbst schon etwas auf die Beine gestellt haben – es aber noch verbessern wollen – stellt sich oft die Frage: “Warum sollten wir diese Merkmale nicht einfach in unser bestehendes Empfehlungssystem aufnehmen”?

Mehr

So maximieren Sie den Nutzen der Freundschaftswerbung

Denk man an Freundschaftswerbung und Empfehlungsmarketing, hat man in der Regel nur die vordergründigen wirtschaftlichen Aspekte – eine Empfehlung wird ausgesprochen, ein Neukunde wird geworben und am Ende Prämien ausgeschüttet. Wie in unserer dreiteiligen Serie über die Psychologie der Empfehlung und in unserem jüngsten Webinar aufgezeigt, geht es beim Empfehlungsmarketing um mehr als nur den einfachen Austausch von Anreizen und Belohnungen. Eigentlich viel mehr.

Mehr